Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück

Regie:
Captain Fantastic CoverMatt Ross
USA
2016
118 Minuten
ab 12 Jahren


 


Der hochgebildete Ben lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jägt und in der Wildnis der Wüste überlebt. Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen mitsamt der Kinder seine selbst geschaffene Aussteigeridylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzutreten.

Schlagworte: Familie, Gesellschaft, Schuld, Erziehung, Tod, Ideale




Hidden Figures
                       
Reg
Hidden Figures Coverie: Theodore Melfi
USA
2016
122 Minuten
empfohlen ab 14 Jahren (FSK 0)
 



Katherine, Dorothy und Mary sind Freundinnen und Kolleginnen bei der NASA. Katherine wird ins Team von Al Harrison aufgenommen. Der Auftrag: Den ersten US-Astronauten ins All bringen. In den 60er-Jahren ist es jedoch für Frauen, noch dazu afroamerikanischen, alles andere als selbstverständlich, eine höhere Schulbildung zu haben und als Mathematikerinnen zu arbeiten. Katherine wird zunächst mit Missachtung behandelt. Doch sie ist hartnäckig und einfach besser. Auch Dorothy und Mary bekommen daraufhin anspruchsvollere Posten und bewähren sich in der Männerdomäne.

Schlagworte:
Arbeitswelt, Frauen, Diskriminierung, Vorurteile, Rollenbilder, Mut, Gleichberechtigung, Vorbilder, Ziele, Zukunftsvisionen, Freundschaft, Träume, Arbeit, Emanzipation





Paterson

paterson
Regie: Jim Jarmusch
USA, Frankreich, Deutschland 2016
113 Minuten
empfohlen ab 14 Jahren (FSK 12)



 
Der Spielfilm beschreibt sieben Tage aus dem Leben des Busfahrers Paterson, der in der Kleinstadt gleichen Namens lebt. Seine Umgebung inspiriert ihn zu Gedichten, die er tagtäglich verfasst. Sein Leben verläuft in klaren Strukturen, während das seiner Frau Laura ständigem Wandel unterliegt. Sie ist es auch, die ihn darin bestärkt seine Gedichte zu veröffentlichen. Er wiederum fördert die Verwirklichung ihrer ständig wechselnden Träume.
                                 
Schlagworte:
Alltag, Kunst, Liebe, Träume




Vaiana

vaianaTrickfilm
Regie: Ron Clements, John Musker
USA 2016
103 Minuten
empfohlen ab 10 Jahren (FSK 0)




Die 16-jährige Häuptlingstochter eines polynesischen Stammes, Vaiana, segelt gemeinsam mit dem Halbgott Maui aufs offene Meer hinaus, um einen Fluch aufzuheben, der ihre Heimatinsel bedroht. Vaiana verfügt von Geburt an über eine besondere Verbindung zum Ozean. Auf ihrem Weg erlebt sie viele Abenteuer, die sie auf die Spur ihrer Ahnen und zu sich selbst führen.

Schlagworte:
Abenteuer, Erwachsenwerden, Mut, Selbstbewusstsein, Selbsteinschätzung, Mädchen, Helden, Geschlechterrollen, Lebenssinn, Freundschaft, Identität, Träume, Tradition, Arbeit




Mayday Relay

Mayday Relay CoverKurzfilm
Regie: Florian Tscharf
Deutschland 2016
14 Minuten
empfohlen ab 14 Jahren




Max und seine Tochter Emily sind mit einer kleinen Segelyacht auf dem Mittelmeer unterwegs, als sie über Funk ein „Mayday“ empfangen – ein Boot ist in Not. Max ändert den Kurs. Gleichzeitig versucht er einen Frachter zu erreichen, der vielleicht näher ist und besser helfen könnte. Schließlich befinden sich mehr als hundert Menschen auf dem havarierten Boot, vermutlich Flüchtlinge. Max selbst könnte nur einen Teil davon aufnehmen. Als klar wird, dass der Frachter nicht kommen wird, stehen die beiden vor einem moralischen Dilemma. Emily will unter allen Umständen helfen – doch Max beschließt, nicht weiter zu fahren, um ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten. Er stellt den Motor ab.

Schlagworte:
Flüchtlinge, Verantwortung, Gewissen, Kurzfilmkino, Dilemma, Ethik, Humanität

 

Zusätzliche Informationen